COMA

von Mazlum Nergiz

Uraufführung | Choreografie | Männerkörper | Cruising

Termine:

Do, 27. Jänner 2022, 20 Uhr Premiere AUSVERKAUFT
Sa, 29. Jänner 2022, 20 Uhr Karten kaufen
So, 30. Jänner 2022, 20 Uhr Karten kaufen
Do, 3. Februar 2022, 20 Uhr Karten kaufen
Fr, 4. Februar 2022, 20 Uhr Karten kaufen
So, 6. Februar 2022, 20 Uhr Karten kaufen
Mi, 16. Februar 2022, 20 Uhr Karten kaufen
Do, 17. Februar 2022, 20 Uhr Karten kaufen
Sa, 19. Februar 2022, 20 Uhr Karten kaufen
So, 20. Februar 2022, 20 Uhr Karten kaufen

Aufführungsdauer: ca. 80 Minuten, keine Pause

In Mazlum Nergiz’ Stück »COMA« umkreist ein namenloser Erzähler in Erinnerungen, Märchen und Reflexionen sein Verhältnis zu sich und seiner queeren Sexualität. Der Text nimmt Zusammenhänge von Intimität und Gewalt und die Praxis des Cruisings in den Blick, die Suche nach gelegentlichem Sex, zwischen Sichtbarkeit und Verborgenheit.

Mazlum Nergiz hat mit »COMA« den Hans-Gratzer-Preis 2021 gewonnen. Er schreibt darin offen, unprätentiös und entwaffnend direkt über Sexualität und Gewalt. Die sprachliche Dichte und Melodik erzeugen einen Flow, der einen großen Sog entwickelt.

COMA ist im Rahmen des Hans-Gratzer-Stipendiums entstanden.
Mit freundlicher Unterstützung von literar mechana und Lukoil.

TRIGGER-/CONTENTWARNUNG: Das Stück »COMA« enthält explizite Beschreibungen sexualisierter Gewalt.

Produktionsteam:

Besetzung: Jesse Inman, Til Schindler
Autor: Mazlum Nergiz
Regie: Marcel Schwald
Choreographie: Johanna Heusser
Bühne & Kostüme: Lili Anschütz
Musik/Sound: Matthias Meppelink, Max Windisch-Spoerk
Licht: Oliver Mathias Kratochwill, Christoph Pichler
Dramaturgie: Lucie Ortmann
Regie- und Ausstattungsassistenz: Anna Rumpler


Zutritt:

Wir bitten alle unsere Gäste am Vorstellungsabend einen Lichtbildausweis mitzunehmen. Beim Betreten des Theaters ist an der Kassa ein Nachweis „Genesen / Geimpft“ („2G-Regel„) vorzuweisen. D.h. Zugang erhalten nur mehr geimpfte oder genesene Besucher:innen. FFP2-Maskenpflicht in alle Bereichen. Aktuell brauchen Sie keinen PCR-Test!

COVID-19 PRÄVENTION


Trailer
© Matthias Heschl
© Matthias Heschl
© Matthias Heschl